Home       Bücher          Lesungen         Autor            
Linus Reichlin, geboren 1957, lebt als freier Schriftsteller in Berlin und Zürich. Sein in mehrere Sprachen übersetzter Debütroman Die Sehnsucht der Atome stand monatelang auf der KrimiWelt-Bestenliste und erhielt 2009 den Deutschen Krimipreis. Der Assistent der Sterne (2010) wurde zum »Wissenschaftsbuch des Jahres 2010 (Sparte Unterhaltung)« gewählt. Zuletzt erschien Das Leuchten in der Ferne (2012), ein Roman über einen Kriegsreporter in Afghanistan und das Buch, mit dem er sich vom Krimi-Genre verabschiedete – »Das ist große Literatur und auch noch spannend erzählt« (FAZ). 2014 erschien der Roman “In einem anderen Leben”, 2016 “Manitoba”. © Susanne Schleyer